Großhandelskauffrau/ -mann

Ausbildungsziel
Die auszubildenden Kaufleute im Groß- und Außenhandel kaufen Waren verschiedener Branchen und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie. Die Ausbildung kann in den Fachrichtungen "Großhandel" und "Außenhandel" absolviert werden. Sie erwerben umfassende Produktkenntnisse, akquirieren Kunden, führen Markt- und Konkurrenzanalysen durch und überwachen die Lagerhaltung sowie den reibungslosen Warenfluss. Arbeitgeber sind je nach Fachrichtung vor allem Handels- und Außenhandelsunternehmen sowie Ex- und Importabteilungen. 
Bewerber sollten Freude an kundenorientierten Tätigkeiten haben und gerne mit Zahlen und Daten arbeiten. Kaufmännische Fähigkeiten sind wichtig. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.   

Verkauf-BL_s

Ausbildungsdauer
Die Ausbildungszeit beträgt in der Regel drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildungszeit verkürzt werden. Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. September.  

Ausbildungsort
Der Unterricht findet an der Walter-Eucken-Schule in Freiburg statt.
Ausbildungsort ist der Gutsbetrieb Blankenhornsberg in Ihringen.
Hier stehen auch Internatszimmer zur Verfügung, z.B. für Auszubildende, die nicht aus der Region stammen, oder zu lange Anfahrtswege hätten.
Das Staatliche Weinbauinstitut fördert den beruflichen Nachwuchs, indem es eine Ausbildungstelle für Groß-und Außenhandelskaufleute bereitstellt.
Betriebspraktika können gerne am Staatlichen Weinbauinstitut nach entsprechender Vereinbarung durchgeführt werden.

Für die Ausbildung in Ihringen ist ab 1. September 2020 eine freie Stelle verfügbar.

Ihre Bewerbung können Sie schriftlich oder elektronisch einreichen.
Ihr Ansprechpartner ist:
Staatsweingut Freiburg
Merzhauser Straße 119
79100 Freiburg
Herr Kolja Bitzenhofer
Leiter Vertrieb/Marketing
Telefon:+49 (0)761 40165 92
kolja.bitzenhofer@wbi.bwl.de

Fragen zur Schulischen Ausbildung beantwortet Ihnen:
Walter-Eucken-Schule
Frau Thoma
Tel.: +49 (0)761 2017812
thoma.wegvn@freiburger-schulen.bwl.de

Fenster schließen
Großhandelskauffrau/ -mann

Ausbildungsziel
Die auszubildenden Kaufleute im Groß- und Außenhandel kaufen Waren verschiedener Branchen und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie. Die Ausbildung kann in den Fachrichtungen "Großhandel" und "Außenhandel" absolviert werden. Sie erwerben umfassende Produktkenntnisse, akquirieren Kunden, führen Markt- und Konkurrenzanalysen durch und überwachen die Lagerhaltung sowie den reibungslosen Warenfluss. Arbeitgeber sind je nach Fachrichtung vor allem Handels- und Außenhandelsunternehmen sowie Ex- und Importabteilungen. 
Bewerber sollten Freude an kundenorientierten Tätigkeiten haben und gerne mit Zahlen und Daten arbeiten. Kaufmännische Fähigkeiten sind wichtig. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.   

Verkauf-BL_s

Ausbildungsdauer
Die Ausbildungszeit beträgt in der Regel drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildungszeit verkürzt werden. Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. September.  

Ausbildungsort
Der Unterricht findet an der Walter-Eucken-Schule in Freiburg statt.
Ausbildungsort ist der Gutsbetrieb Blankenhornsberg in Ihringen.
Hier stehen auch Internatszimmer zur Verfügung, z.B. für Auszubildende, die nicht aus der Region stammen, oder zu lange Anfahrtswege hätten.
Das Staatliche Weinbauinstitut fördert den beruflichen Nachwuchs, indem es eine Ausbildungstelle für Groß-und Außenhandelskaufleute bereitstellt.
Betriebspraktika können gerne am Staatlichen Weinbauinstitut nach entsprechender Vereinbarung durchgeführt werden.

Für die Ausbildung in Ihringen ist ab 1. September 2020 eine freie Stelle verfügbar.

Ihre Bewerbung können Sie schriftlich oder elektronisch einreichen.
Ihr Ansprechpartner ist:
Staatsweingut Freiburg
Merzhauser Straße 119
79100 Freiburg
Herr Kolja Bitzenhofer
Leiter Vertrieb/Marketing
Telefon:+49 (0)761 40165 92
kolja.bitzenhofer@wbi.bwl.de

Fragen zur Schulischen Ausbildung beantwortet Ihnen:
Walter-Eucken-Schule
Frau Thoma
Tel.: +49 (0)761 2017812
thoma.wegvn@freiburger-schulen.bwl.de