Studium BWL – Handel, Bachelor of Arts

Den Handel mit zukunftsfähigen Konzepten erfolgreich gestalten

Der klassische Handel befindet sich in einem strukturellen Wandel mit einer starken Marktkonzentration großer Unternehmen. Begleitet wird dieser Prozess durch sich verändernde Vertriebs- und Geschäftsmodelle innerhalb eines kontinuierlich wachsenden E-Commerce-Marktes. Diesen Herausforderungen aktiv zu begegnen und sie mit den technologischen Möglichkeiten für den betriebswirtschaftlichen Erfolg und Wettbewerbsvorteile einzusetzen, sind Kompetenzen, die im Dualen Studium BWL – Handel erworben werden. Ansprüche und Vorlieben von Zielgruppen zu analysieren und strategisch zu nutzen, fließt dabei ein in produkt- und handelsbegleitende Maßnahmen, zum Beispiel in Form von Multi-Channelling. Vorlesungen, Seminare und Übungen in Logistik, Controlling, Organisation und Marketing bilden wesentliche Bestandteile des Studiums.

Beim Staatsweingut Freiburg können Studierende diese Lehrbereiche in der spannenden Welt des Weinhandels kennenlernen und anwenden. Die Kommunikation mit Kunden, ob im Büro, im Verkauf in der Vinothek in Freiburg oder bei Messen gehört genauso zum Tagesgeschäft wie die Organisation und das Durchführen von Veranstaltungen, Verkostungen oder Präsentationen. Dafür werden auch die Kenntnisse rund ums spannende Thema Wein und Genuss vermittelt. Somit bietet die Ausbildung viel Abwechslung durch die Vielfalt der Tätigkeitsschwerpunkte. Das Staatsweingut Freiburg unterstützt das selbständige Arbeiten und die Übernahme von Verantwortung aktiv.