Das Team -
Die Menschen hinter der Box

Wir arbeiten mit 3 ausgewählten Weinmachern zusammen. Nicht nur die zahlreichen Prämierungen, sondern auch die authentischen Persönlichkeiten bewogen uns zu diesen Partnerschaften. Im folgenden mehr zu unseren Weinmachern.

linie

Staatsweinkeller

Weinregion: Baden

Ort: Freiburg

seine_philosophie

Der Staatsweinkeller ist ein Teil des Staatlichen Weinbauinstitutes Freiburg, wodurch sich Innovation und Tradition vereinbaren lassen. Das Haus zählt zu den größten Ausbildungsbetrieben für die Berufe Winzer und Weintechnologe und es werden viele weitere Ausbildungsmöglichkeiten angeboten. Das Staatliche Weinbauinstitut hat sich als Züchter von pilzwiderstandsfähigen Rebsorten der Nachhaltigkeit verschrieben. Weine aus diesen Rebsorten erhielten Gold beim internationalen Bioweinpreis und Auszeichnungen vom internationalen PIWI Weinpreis.

linie

Zähringer

Weinregion: Baden

Entstehungsjahr: 1844

Ort: Heitersheim

Prämierungen:

  • internationaler Bioweinpreis,
  • EcoWinner,
  • 1. Platz beim Förderpreis Ökologischer Landbau

seine_philosophie5c7fbdb6af52c

Die Weinbaugeschichte der badischen Zähringer Familie begann bereits 1844. Das Familie Zähringer setzt seit der 5. Generation im Jahr 1987 biologischen Weinbau ein. Mit ihrer Leidenschaft und dem Streben nach besten Weinqualitäten bewahren sie die Kulturlandschaft, um eine wertvolle Basis für ihre authentischen Weine zu gewähren. Mit seinen Weinen wurde die Familie mit unzähligen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem internationalen Bioweinpreis und als EcoWinner. Für seine Pionierleistung erhielt es 2013 den 1. Platz beim Förderpreis Ökologischer Landbau.

linie

Weingut Adolf Schick

Weinregion: Rheinhessen

Entstehungsjahr: 1590

Ort: Jugenheim

Ecovin: seit 2007

Prämierungen:

  • EcoWinner 2011 (1.Platz),
  • EcoWinner 2012 (1.Platz),
  • DLG empfohlenes Weingut,
  • Gault Mileau empfohlenes Weingut

ihre_philosophie

Bis ins Jahr 1590 lässt sich der Ursprung des Weinguts Adolf Schick in der Weinbau-Geschichte Rheinhessens zurückverfolgen und heute ist das Weingut im Besitz von Susanne Schick. Die ökologische Ausrichtung des Weingutes bemerkt man schon beim Anblick der Weinberge. Nützlinge und Kompost werden bei der Weinbergspflege eingesetzt. Das Weingut Schick kann sich als Gault & Millau und DLG empfohlenes Weingut bezeichnen. Zudem ist es Mitglied im Ö̈kowein Verband ECOVIN und wurde mehrfach als EcoWinner ausgezeichnet.

Wir arbeiten mit 3 ausgewählten Weinmachern zusammen. Nicht nur die zahlreichen Prämierungen, sondern auch die authentischen Persönlichkeiten bewogen uns zu diesen Partnerschaften. Im folgenden mehr zu unseren Weinmachern.

linie

Staatsweinkeller

Weinregion: Baden

Ort: Freiburg

seine_philosophie

Der Staatsweinkeller ist ein Teil des Staatlichen Weinbauinstitutes Freiburg, wodurch sich Innovation und Tradition vereinbaren lassen. Das Haus zählt zu den größten Ausbildungsbetrieben für die Berufe Winzer und Weintechnologe und es werden viele weitere Ausbildungsmöglichkeiten angeboten. Das Staatliche Weinbauinstitut hat sich als Züchter von pilzwiderstandsfähigen Rebsorten der Nachhaltigkeit verschrieben. Weine aus diesen Rebsorten erhielten Gold beim internationalen Bioweinpreis und Auszeichnungen vom internationalen PIWI Weinpreis.

linie

Zähringer

Weinregion: Baden

Entstehungsjahr: 1844

Ort: Heitersheim

Prämierungen:

  • internationaler Bioweinpreis,
  • EcoWinner,
  • 1. Platz beim Förderpreis Ökologischer Landbau

seine_philosophie5c7fbdb6af52c

Die Weinbaugeschichte der badischen Zähringer Familie begann bereits 1844. Das Familie Zähringer setzt seit der 5. Generation im Jahr 1987 biologischen Weinbau ein. Mit ihrer Leidenschaft und dem Streben nach besten Weinqualitäten bewahren sie die Kulturlandschaft, um eine wertvolle Basis für ihre authentischen Weine zu gewähren. Mit seinen Weinen wurde die Familie mit unzähligen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem internationalen Bioweinpreis und als EcoWinner. Für seine Pionierleistung erhielt es 2013 den 1. Platz beim Förderpreis Ökologischer Landbau.

linie

Weingut Adolf Schick

Weinregion: Rheinhessen

Entstehungsjahr: 1590

Ort: Jugenheim

Ecovin: seit 2007

Prämierungen:

  • EcoWinner 2011 (1.Platz),
  • EcoWinner 2012 (1.Platz),
  • DLG empfohlenes Weingut,
  • Gault Mileau empfohlenes Weingut

ihre_philosophie

Bis ins Jahr 1590 lässt sich der Ursprung des Weinguts Adolf Schick in der Weinbau-Geschichte Rheinhessens zurückverfolgen und heute ist das Weingut im Besitz von Susanne Schick. Die ökologische Ausrichtung des Weingutes bemerkt man schon beim Anblick der Weinberge. Nützlinge und Kompost werden bei der Weinbergspflege eingesetzt. Das Weingut Schick kann sich als Gault & Millau und DLG empfohlenes Weingut bezeichnen. Zudem ist es Mitglied im Ö̈kowein Verband ECOVIN und wurde mehrfach als EcoWinner ausgezeichnet.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!